Unternehmensgeschichte

1. April 1968

Herr Werner Stabel gründet das "Ingenieurbüro Werner Stabel" mit Sitz in Köln-Mülheim.

1. Juli 1969

Eintritt von Herrn Erdmann Hohn - zunächst als freier Mitarbeiter.

1. Oktober 1979

Umzug des Unternehmens nach Bergisch Gladbach, Im Eichhölzchen 6.

1. Oktober 1980

Herr Norbert Kurscheid tritt als Jungingenieur in das Unternehmen ein.

1. Januar 1984

Bildung der Ing.-Büro Stabel + Hohn GbR.

27. Januar 1989

Gründung und Beurkundung der
Ingenieurgesellschaft für Bauwesen
STABEL + HOHN mbH
mit den Herren Stabel und Hohn als Gesellschafter-Geschäftsführer.

26. November 1991

Herr Werner Stabel verstirbt nach kurzer Krankheit und hinterlässt eine große Lücke.
Herr Erdmann Hohn nimmt die Verantwortung an und führt die Geschäfte ab diesem Zeitpunkt allein.

1. April 1995

Herr Friedrich Frewer, bis dahin bereits langjähriger Mitarbeiter, tritt als Gesellschafter-Geschäftsführer in die Firmenleitung ein und sichert so die Fortführung des Unternehmens, als Herr Hohn plötzlich schwer erkrankt.

1. Januar 1999

Herr Norbert Kurscheid wird Mitgesellschafter der GmbH.

1. März 2005

Die Herren Hohn und Frewer gehen in den Ruhestand.

Herr Norbert Kurscheid wird zum Gesellschafter-Geschäftsführer berufen.
Herr Stefan Daniels tritt als Gesellschafter-Geschäftsführer neu in die GmbH ein.

1. Dezember 2013

Verlegung des Firmensitzes an den neuen Standort
Am Stadion 18-24 in Bergisch Gladbach

1. Januar 2018

Herr Martin Franzen wird Gesellschafter und zum Geschäftsführer berufen.

1. April 2018

Das Unternehmen feiert sein 50-jähriges Bestehen.

Klicken, um ein neues Bild zu erhalten